FR

Die erste Fungizidbehandlung naht

| Überregional

Aufruf zur Flächenkontrolle

Das LIZ-Blattkrankheiten-Monitoring zeigt im Rheinland und in Lage eine Zunahme an befallenen Flächen mit pilzlichen Blattkrankheiten. Neben Cercospora tritt jetzt auch Rost auf. Daher möchten wir Sie gerne dazu auffordern Ihre Bestände zu kontrollieren. Eine zeitlich genau platzierte Erstbehandlung hat einen großen Einfluss auf den weiteren Befallsverlauf und späteren Ertrag. Behandeln Sie ihre Rüben bitte auf turgeszenten Blättern, damit die Wirkstoffe aufgenommen werden können. Bei trockenen Beständen ist dies oftmals nur in den Morgenstunden der Fall. Nutzen Sie Liz-Blattkrankheiten-Monitoring und LIZ-Fungizid als Hilfsmittel, um Ertrag und Qualität Ihrer Zuckerrüben zu sichern.

Vos questions et suggestions sont les bienvenues et seront traitées par :

L’équipe LIZ
Contactez-nous par téléphone ou par e-mail !