DE

Ernten was gewachsen ist - Empfehlungen der Roderhersteller

| Überregional

Rodereinstellungen beachten

Was bedeutet dies für die beginnende Ernte?
In vielen Fällen, z. B. bei Trockenheit und kleinen Rüben, ist die Anpassung von Fahrgeschwindigkeit und Rodetiefe nicht ausreichend. Zusätzliche spezielle Einstellungen und technische Umrüstungen an den Rodeaggregaten sind an den jeweiligen Maschinen spezifisch vorzunehmen. Dazu geben die Hersteller exakte Empfehlungen, die in den nachfolgenden Broschüren detailliert beschrieben sind.

Ropa

Grimme

Holmer

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!