NL

Zwischenfrüchte – Resümee nach dem Frost

| Überregional

Aktueller Stand der Zwischenfrüchte

Der Frost in den letzten Wochen hat dazu beigetragen, dass die Zwischenfruchtbestände, bis auf ganz wenige Ausnahmen, vollständig abgestorben sind. Vor allem dort, wo die Flächen zum Anfang der Frostperiode gehäckselt oder gewalzt wurden, ist die Zwischenfrucht(-mischung), auch Ölrettich, komplett und sicher abgestorben. Aber auch auf unbearbeiteten Flächen sind die meisten Zwischenfruchtbestände in sich zusammengefallen. Ein Austreiben ist nicht zu erwarten.

Eine Glyphosatbehandlung ist daher in diesem Jahr nur in Ausnahmefällen (starke Altverunkrautung) notwendig.

Vielen Dank für die aktuellen Fotos zu den Zwischenfruchtbeständen aus der Praxis!

Hier eine Auswahl

We kijken uit naar uw vragen en suggesties:

Uw LIZ-team
Bel of schrijf ons!