NL

Zu viel oder zu wenig?

| Überregional

Sortenangebot aus verschiedenen Blickwinkeln

Die Rückmeldungen zu einer kürzlich durchgeführten LIZ-Umfrage zum Sortenangebot ergaben ein differenziertes Meinungsbild. Rund ein Drittel der Teilnehmer zeigte sich mit dem aktuellen Sortenangebot sehr zufrieden. 20 % sprachen sich eher für eine Verschlankung des Sortiments aus und etwa 13 % bemängelten vor allem einen zu schnellen Sortenwechsel. Bei etwa 12 % der Antworten wurde dagegen der Wunsch nach mehr Spezialsorten geäußert.

Weitere Kommentare unter „Sonstiges“ betrafen dagegen meist die begrenzte Sortenauswahl zur Ergänzungsbestellung im Winter, die in der heutigen Form allerdings nur noch für das Testen von neu am Markt verfügbaren Sorten und für unvorhergesehene Nachbestellungen angedacht und möglich ist. Bei diesem Verfahren (s. auch Meldung vom 21.07.2017) steht die volle Nutzung der Rabattierung für alle Sorten in der Hauptbestellung und von Vorzugspreisen für einige Sorten, die auch in dieser Ergänzungsbestellung zu diesem Preis verfügbar sind, im Vordergrund.

Abb.: Ergebnis LIZ-Umfrage "Sortenangebot"

We kijken uit naar uw vragen en suggesties:

Uw LIZ-team
Bel of schrijf ons!