NL

Wirkung gegen Blattläuse absichern

| Überregional

Wirkstoffkombinationen vermeiden!

Die Bekämpfung der Blattläuse stellt uns in diesem Jahr vor große Herausforderungen. Um die schwarze Bohnenlaus und die grüne Pfirsichblattlaus erfolgreich zu regulieren, um Nützlinge zu schonen sowie zukünftige Resistenzen zu vermeiden sind folgende Punkte zu berücksichtigen:

  • Keine Mischungen der Insektizidenwirkstoffgruppen
  • Beachten Sie den Wirkstoffwechsel der einzelnen Wirkstoffgruppen
  • (z.B. 1. Pirimor G, 2. Carnadine/Mospilan SG, 3. Teppeki)
  • Keine Reduzierung der Aufwandmengenempfehlungen
  • Wasseraufwandmenge 300-400 l/ha

Die Mischung von mehreren Insektiziden in einer Tankmischung kann ungewünschte Folgen haben:

  1. Die Wirksamkeit der Tankmischungen kann unzureichend sein
  2. Die Einstufung der Bienengefährdungsklasse verändert sich
  3. Förderung von Resistenzen gegenüber der einzelnen Wirkstoffgruppen

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Anbauberater im Werk zur Verfügung.

We kijken uit naar uw vragen en suggesties:

Uw LIZ-team
Bel of schrijf ons!