NL

Lohnt sich eine Fungizidbehandlung noch?

|Überregional

Auf Bekämpfungsschwelle, Wartezeiten, Rodetermin und Blattausbildung achten!

Die aktuell bonitierten Monitoringflächen zeigen zwar, dass die Cercospora-Blattflecken an den meisten Standorten nach den wenig ergiebigen Niederschlagsereignissen leicht angestiegen sind, jedoch in der Regel unter der aktuell geltenden Bekämpfungsschwelle von 45 % liegen.

Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Flächen zu kontrollieren und beim Überschreiten der Bekämpfungsschwelle zu behandeln. Zwingende Voraussetzung ist, dass die Blätter aufnahmefähig sind, d.h. genügend Blattmasse vorhanden ist.
Bei den Flächen, die Ende September/Anfang Oktober gerodet werden, lohnt sich aufgrund der moderaten Zunahme von Blattflecken eine (weitere) Fungizidbehandlung in der Regel nicht mehr.  Zudem müssen die Wartezeiten berücksichtigt werden.

Das nächste und letzte Blattkrankheiten-Monitoring findet am 12. September statt.

We kijken uit naar uw vragen en suggesties:

Uw LIZ-team
Bel of schrijf ons!