NL

Jede Tonne zählt!

| Überregional

LIZ bietet alle Infos zur Rübenernte und -lagerung

Jeder Anbauer hat das Ziel seinen höchstmöglichen Ertrag einzufahren und in diesem Jahr mit all seinen Herausforderungen fällt das besonders ins Gewicht. Obwohl das Roden und die Rübenlagerung meist routiniert von Dienstleistern erfüllt werden, sollten gerade auch die Landwirte aktiv am Geschehen beteiligt sein. Das ist beim Roden aber auch bei der der Anlage der Mieten von Bedeutung, damit die Lagerungsverluste möglichst gering gehalten werden.

Deswegen gilt es bestimmte Breiten und Höhen einzuhalten, um die entsprechende Aufnahmebreite der Lademaus zu berücksichtigen und eine vollständige Mietenabdeckung zu ermöglichen, d.h. auch den Mietenfuß ausreichend abzudecken. Eine Betrachtung wert, ist auch der positive Effekt zusätzlicher Abdeck-Materialien bei extremen Minus-Temperaturen, aber auch die Kenntnis ihrer Nachteile.

Vielfältige Information zu Rübenernte und –lagerung liefert die gleichnamige Entscheidungshilfe, die auch die aktuellen Kosten und Zusatzleistungen für das Abdecken der Mieten berücksichtigt und die Wirtschaftlichkeit einer solchen Maßnahme betrachtet.

 Rübenernte und -lagerung

Ernten was gewachsen ist

We kijken uit naar uw vragen en suggesties:

Uw LIZ-team
Bel of schrijf ons!