NL

Die „Ersten“ stehen darauf!

|Jülich

Temperaturaussichten?

Die Frühsaaten Ende März stoßen gerade in Abhängigkeit der Ablagetiefe durch und erste Flächen zeigen bereits bis zu 80.000 stehende Pflanzen/ha. Die wenigen Fehlstellen im Feld werden sich in den nächsten Tagen schließen. Denn das Gro der gedrillten Rübenparzellen ist deutlich gekeimt, da alle Pillen optimalen Wasseranschluss besitzen. Die jungen Rübenpflanzen brauchen aufgrund der kühlen Temperaturen nur noch einige Tage bis zum Auflaufen.

Die Meteorologen prognostizieren für die frühen Morgenstunden bis einschließlich Dienstag zwar immer noch bis zu -2 °C, jedoch sollten die Keimlinge dies i.d.R. ohne Einwirkung weiterer Stressfaktoren wie z.B. Herbizidbehandlungen problemlos aushalten. Die Tageshöchsttemperaturen werden leicht über 10 °C vorhergesagt.

Leider geht die Unkrautkrautentwicklung Hand in Hand mit der Zuckerrübe. Daher ist es ratsam, die Flächen in den kommenden Tagen weiter zu kontrollieren. Eine Befahrung ist aktuell nicht möglich bzw. sinnvoll.  

We kijken uit naar uw vragen en suggesties:

Uw team uit Jülich
Bel of schrijf ons!