10.04.2019 Appeldorn

Aktuell: Vorsicht bei Herbizidmaßnahmen

Nachtfröste gemeldet
Quelle: maschinenring.de

Früh gesäte Rüben stehen bereits in der Reihe und entwickeln gerade das 1. Laubblattpaar. Vor 10 Tagen gesäte Rüben laufen gerade auf.

Je nach Entwicklungsstand der Unkräuter muss auf den Frühsaaten, wenn nicht schon geschehen, die erste Herbizidmaßnahme durchgeführt werden.

Doch Vorsicht, in den kommenden Tagen sind Nachtfröste gemeldet.

Herbizidmaßnahmen vor Frösten sind kritischer einzustufen als Behandlungen nach Frösten, deshalb sollten die Behandlungen möglichst in die kommende Woche geschoben werden.

Für Herbizidempfehlungen stehen das Programm LIZ-Herbizid und natürlich Ihre Anbauberater zur Verfügung.


zurück