08.11.2018 Lage

Stand der Ernte

Hohe Zuckergehalte und ordentliche Qualitäten

Die Rodebedingungen sind für diese Jahreszeit immer noch gut. Erdanhangsarme Rüben mit hohen Zuckergehalten und vergleichsweise noch ordentliche innere Qualitäten charakterisieren die Kampagne 2018.

  • Die Alpha-Amino-N Gehalte sind zwar im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Für die trockenen und heißen Witterungsverhältnisse während der Wachstumsphase sind sie momentan aber mit durchschnittlich 15 mmol/1.000 g Rübe erstaunlich niedrig.
  • Die Kehrseite sind die stark schwankenden Rübenerträge zwischen 35 und 90 t/ha. Jeder Bodenpunkt und jedes Niederschlagsereignis findet sich direkt im Ertrag wieder.
  • Rüben für die Langzeitlagerung sollten mittels Vlies vor Witterungseinflüssen geschützt werden.

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück