10.08.2016 Überregional

Lohnt eine weitere Fungizidbehandlung?

Rechnen Sie selbst
LIZ-Fungizid

Wenn die Fungizidbehandlung drei Wochen zurückliegt lässt der Schutz deutlich nach. Bei der aktuell feuchten Witterung und wieder ansteigenden Temperaturen ist mit einer weiteren Befallsentwicklung zu rechnen. Sofern sich bei erneuter Kontrolle an den mittleren Blättern neue Symptome zeigen und die aktuelle Bekämpfungsschwelle von 15% erreicht wird, kann eine Fungizidmaßnahme auch bei Frührodung noch sinnvoll sein.

Dann ist allerdings Eile geboten, da zum Einen das Fungizid nur noch kurze Zeit ertragsfördernd wirken kann und zum Anderen die Wartezeit einzuhalten ist.

Mit LIZ-Fungizid können Sie exakt diese Situation simulieren und die Wirtschaftlichkeit einer Zweitbehandlung einschätzen.

 

zur Umfrage: Wie haben die Fungizide gewirkt?

LIZ-Fungizid

LIZ Blattkrankheiten-Monitoring

 

 


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück