05.06.2014 Jülich

Vor der Gerstenernte…

…die in diesem Jahr wohl noch im Juni starten wird, sollte zur Absicherung der erwarteten hohen
Erträge eine Bor-Düngung in den Zuckerrüben durchgeführt worden sein.

Bereits jetzt sind auch die ersten Schosser zu sehen. Ein paar Tage kann man noch warten, aber auch diese Maßnahme sollte bis Ende des Monats erledigt sein, da die Gefahr droht, dass die Samen "reif" werden. Ansonsten müssten die Schosser aus der Parzelle getragen werden.

Die derzeit in den Rübenschlägen vereinzelt auftretenden Schwarzen Bohnenläuse (häufig am Feldrand) sind nicht bekämpfungswürdig. Hier liegt die Bekämpfungsschwelle nach Reihenschluß bei 50% befallener Pflanzen.

Jetzt ist es noch zu früh für eine Blattkrankheitsbekämpfung. Schonen Sie Ihren Geldbeutel und die wertvollen Wirkstoffe vor einer Resistenzbildung. Ab Mitte Juni beginnen wir mit unserem wöchentlichen Blattfleckenmonitoring, mit dessen Hilfe Sie den optimalen Spritztermin erreichen können.


zurück