DE

Wirksamkeit der unterschiedlichen Beizausstattungen

|Überregional

Saatgutbehandlungs-Tabelle mit erweiterter Differenzierung

Vor der Saatgutbestellung ist es wichtig, sich Gedanken zur Wirksamkeit der Beizausstattung zu machen. In unserer neuen Saatgutbehandlungstabelle stellen wir Ihnen die Wirksamkeit der neonicotinoiden / phyrethroiden Beize Cruiser 600 FS (Wirkstoff: Thiamethoxam / Tefluthrin) im Vergleich zur rein pyrethroiden Beize Force 20 CS (Wirkstoff: Tefluthrin) gegen die unterschiedlichen Schädlinge vor.

Neben der insektiziden Wirkung dürfen wir die pilzlichen Krankheiten nicht vergessen. Die Aufgabe der Saatgutbehandlung bezieht sich auch auf den Schutz der Rübe vor samenbürtigen Auflaufkrankheiten und bodenbürtigen Krankheiten wie Pythium und Aphanomyces. Daher enthalten alle Beizen, unabhängig von der insektiziden Ausstattung, eine Kombination der zwei Fungiziden Vibrance SB und Tachigaren in unterschiedlichen Konzentrationen.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Anwendungsauflagen von Cruiser 600 FS.

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!