Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Was bedeuten hohe Zuckergehalte für die Liefererfüllung?

|Überregional
Die Ernte ist in allen Regionen in vollem Gange.

Einen Überblick gewinnen

Auch wenn nun verbreitet Regenfälle eingesetzt haben: 2019 ist das zweite sehr trockene Anbaujahr in Folge!
Deutlich wird dies auch an den Zuckergehalten der angelieferten Rüben. In allen Werken gibt es hierbei Rübenlieferungen mit Zuckergehalten >20 %.

Inwieweit ein hoher Zuckergehalt niedrigere Erträge kompensieren kann, lässt sich ganz einfach mit dem "LIZ Mengen-Umrechner" ermitteln. Ein Blick auf die zu erwartende Liefererfüllung, unter Annahme einer Tonnage und eines Zuckergehaltes der noch ausstehenden Lieferungen, kann mit "LIZ Liefermengenerfüllung" vorgenommen werden. Ihren bisherigen Ist-Stand der Liefererfüllung weisen wir wie gewohnt im Rübenportal aus.

LIZ-Entscheidungshilfen

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Tel: +49 (221) 4980-640