DE

Kampagneergebnisse nach Spätniederschlägen

|Überregional

Zuckergehalte im Durchschnitt stabil

Aufgrund der weit verbreiteten Trockenheit und regional unterschiedlichen Niederschlagsmengen über die gesamte Vegetationsperiode hinweg schwanken die Erträge und Zuckergehalte der bereits verarbeiteten Rüben zum Teil stark.

Nachdem in den letzten Wochen die fehlenden Niederschläge gefallen sind, können zumindest die Rüben mit einem gesunden Blattapparat den Regen in Rübenertrag umsetzen. Hierbei ist im Durchschnitt kein Abfall des Zuckergehaltes zu verzeichnen - die Gehalte haben sich auf einem erfreulichen Niveau nahe 18 % Pol. eingependelt.  

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!