DE

Frostsichere Lagerung von Pflanzenschutzmitteln

|Überregional

Liste Mindestlagertemperaturen aktualisiert

In Anbetracht der sinkenden Temperaturen ist auf eine frostsichere Lagerung von Pflanzenschutzmitteln zu achten. Die einzuhaltenden Mindestlagertemperaturen der Produkte  weisen je nach deren Frostempfindlichkeit erhebliche Unterschiede auf. Je nach Mittel sind zwischen -10 °C und +5 °C einzuhalten. Daher ist es sinnvoll die Mindestlagertemperaturen der jeweiligen Produkte zu kennen und frühzeitig den Lagerraum vorzubereiten.  Die genauen Mindestlagertemperaturen der einzelnen Mittel können in der aktualisierten Liste der Minimum–Lagertemperaturen eingesehen werden.

Bei zu niedrigen Lagertemperaturen kann es zu Beeinträchtigungen der Eigenschaften der Pflanzenschutzmittel kommen. Dies kann sich z.B. in Ausfällungen und damit möglichen Düsen – und Filterverstopfungen sowie in Entmischungen äußern. Außerdem können Wirkungsverluste beim kommenden Einsatz auftreten.

Die Pflanzenschutzspritze zu konservieren und nach Herstellerangaben frostsicher abzustellen dient dem Werterhalt und einem störungsfreien Start im kommenden Jahr. 

zur Liste Minimum-Lagertemperaturen

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!