DE

Es ist ein Anfang

|Überregional

Niederschläge im gesamten Anbaugebiet

Seit Beginn der Woche hat es flächendeckend im Anbaugebiet (mehr oder weniger ergiebige) Niederschläge gegeben. Die nebenstehende Grafik zeigt die Niederschlagssumme (mm) von Sonntagabend bis Mittwochabend.

Im Osten waren die Niederschläge in diesem Zeitraum allerdings äußerst gering. Nur lokal sehr vereinzelt sind mehr als 5 mm gefallen. Den letzten nennenswerten Niederschlag (ca. 30 mm) hatte es in der Region um den 09.09.  gegeben. Im Einzugsgebiet der Fabrik Lage sind seit Sonntag im Schnitt etwa 10mm gefallen. Das Rheinland darf sich mit flächig etwa 20mm über etwas ergiebigeren Regen freuen. 

Natürlich reichen diese Niederschlagsmengen nicht aus um Bodendefizite aufzufüllen, zumindest gibt es aber für den Moment etwas Entlastung. Jeder Tropfen Wasser kommt den Rüben derzeit zugute und auch die laufende Gerstenbestellung bzw. die frisch gesäten Flächen profitieren bereits von geringen Niederschlagsmengen.

Die Wettervorhersagen lassen hoffen, dass dies nur der Auftakt für ergiebigere Niederschlägen war.

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!