Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

DE

Das Tagebuch der Zuckerrübe

|Überregional

eine Aktion der #wirsindzucker Initiative

Mit dem "Tagebuch der Zuckerrübe" möchte die wirtschaftliche Vereinigung Zucker im Rahmen der #wirsindzucker Initiative darüber aufklären, wie moderner, nachhaltiger Zuckerrübenanbau in Deutschland aussieht. In kurzen Videoclips, die sich an Verbraucher und Politiker richten, erklären Landwirte, Anbauberater und Lohnunternehmer welche Maßnahmen und Arbeitsschritte auf dem Weg zu einer erfolgreichen Rübenernte notwenig sind.

Den Auftakt zu dieser Aktion machen drei Kollegen von Pfeifer & Langen. Clemens Eßer (LIZ) erklärt warum Rübenanbau ohne erfolgreiches Unkrautmanagement unmöglich ist. Andreas Gehlen (Werk Euskirchen) berichtet über die Gefahr von Blattlausbefall für junge Rüben und Sören Schilasky (LIZ) nimmt die Öffentlichkeit mit zu unserem Blühstreifenprojekt zur Förderung von Nützlingen. Die Projekte und Versuchstätigkeiten wurden gemeinschaftlich vom Rheinischen Rübenbauer-Verband e.V., der Landwirtschaftskammer NRW und LIZ durchgeführt.

Die Videos können Sie sich auf unserem YouTube Channel LIZ RübenTV anschauen:

 

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!