Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Aktuelle Rodebedingungen

|Überregional
Lager- und Rodebedingungen entwickeln sich positiv

Langsames aber stetiges Abfließen der Niederschläge nach unten

In allen Regionen sind in den letzten Wochen umfangreiche Niederschläge gefallen. Diese waren in den Anbauregionen Rheinland und Lage deutlich höher als in der Anbauregion Könnern, wobei auch die Variation innerhalb eines Gebietes erheblich waren. In einzelnen Orten summierten sich die Niederschläge auf >150 mm.

Insbesondere im Rheinland und in Lage war der Rodefortschritt zu Beginn dieser Woche eingeschränkt. Der Boden gab die Wassermenge nur langsam an die noch trockenen, tieferen Bereiche ab. Diese Situation entspannt sich nach und nach, die Roder laufen meist wieder planmäßig.
Da die Unterböden weiter einen geringen Feuchtigkeitsgehalt haben, sind schädliche Verdichtungen durch das Roden unter aktuellen Bedingungen weiter unwahrscheinlich.

Die Verarbeitbarkeit der im Werk ankommenden Rüben ist in allen Regionen gut. Auch die Lagerbedingungen stimmen, weshalb in den meisten Fällen eine Rodung mit ausreichendem Vorlauf vor der Verladung möglich ist.

 

 

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr LIZ-Team
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!
Tel: +49 (221) 4980-640