DE

Halbzeit in Lage

|Lage

In der 47. KW war Kampagne-Halbzeit – Zeit für eine Zwischenbilanz

Bei nahezu optimalen Wetterbedingungen gehen die letzten Rodearbeiten in dieser Woche zu Ende und die für die späten Abholtermine vorgesehenen Rüben werden mit Vlies zugedeckt. Die Ertragsschwankungen scheinen größer zu sein als in den vergangenen zwei Jahren. Hier finden wir eine Spannbreite von 60 bis 110 t/ha. Im Durchschnitt liegen wir im Moment bei guten 80 t/ha. Die anfänglich mageren Zuckergehalte haben sich deutlich verbessert. In den letzten drei Wochen lagen die Werte im Schnitt bei über 18%.

Das Anbaujahr 2021 entwickelte sich ab Ende August zu einem Cercospora-Jahr. Viele Rübenbestände waren so stark betroffen, dass der gesamte Blattapparat zusammenbrach.

Der Anteil fauler Rüben durch z.B. Rotfäule und Rhizoctonia ist sehr gering.

Bei der Rübenverarbeitung liegen wir in Lage gut im Plan und gehen davon aus, in der 3. KW 2022 die Kampagne zu beenden.

Bitte bleiben Sie alle gesund!

Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:

Ihr Team aus Lage
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!