Datenschutzerklärung und Betroffeneninformation nach Art. 13 DSGVO

Gilt für alle Seiten, die unter der IP-Adresse 176.9.80.23 erreichbar sind.

Mit unseren Online-Angeboten verfolgen wir, die Pfeifer & Langen GmbH Co. KG, unseren Beratungsauftrag über den Rübenanbau. Dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beim Betrieb dieser Website wird dabei selbstverständliche eine hohe Bedeutung zugemessen. Mit dieser Erklärung informieren wir Sie darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Website verarbeitet werden.

Bei jeglichen Anliegen wenden Sie sich bitte an:
Pfeifer & Langen GmbH Co. KG
- Landwirtschaftlicher Informationsdienst Zuckerrübe -
Aachener Straße 1042a
50858 Köln
Tel.: +49 (221) 4980-640
Fax: +49 (221) 4980-649
E-Mail: liz(at)liz-online.de

Alternativ können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden 

Dr. Jan-Peter Orthmann (PwC)
Externer Datenschutzbeauftragter
jan-peter.ohrtmann(at)de.pwc.com

 

Session-Cookies

Wir verwenden bei jedem Besuch auf unserer Website sog. Session-Cookies, also kleine Textdateien, die bis zum Zeitpunkt des Schließens aller Browserfenster durch Sie erhalten bleiben. Wir benötigen diese Session-Cookies, damit wir Ihre Anfrage auf unserer Website verarbeiten und Sie zu den verschiedenen Unterseiten steuern können. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse, da wir ansonsten unsere Website so nicht anbieten könnten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Wünschen Sie keine Verwendung von Cookies, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen blockieren. Sie können unsere Website auch dann noch besuchen, sie aber nicht gleichermaßen nutzen.

 

Server-Logfiles

Darüber hinaus übermittelt Ihr Browser bei jedem Website-Besuch Zugriffsdaten, sog. Server-Logfiles, die wir verarbeiten, um die Systemsicherheit zu gewährleisten und zudem eine Nutzungsstatistik anzufertigen. Mit diesen werden insbesondere der Zeitpunkt der Anfrage Ihres Besuches (Datum und Uhrzeit einschl. Zeitzonendifferenz zu GMT), die Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer.URL), die besuchten Unterseiten, Ihre IP-Adresse, das Datenvolumen und der von Ihnen verwendete Browser sowie das von Ihnen verwendete Betriebssystem an uns übermittelt. Diese Daten werden benötigt, um die Systemsicherheit zu gewährleisten, z.B. um bei einem Hackerangriff den Angreifer zu identifizieren und zu blockieren. Dies liegt in unserem überwiegenden, berechtigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Wir löschen die Daten spätestens nach 30 Tagen.

 

Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt, sofern Sie einwilligen, Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dabei handelt es sich um folgende Cookies:

  • _ga (zeitlich beschränkter Einsatz über 2 Jahre)
  • _gid (temporärer Einsatz über 24 Stunden)
  • _gat_gtag_UA_116385549_1 (Session-Cookie)
  • ga-disable-UA-116385549_1 (dauerhaft, sofern Sie die unten stehende Opt-Out-Cookie-Funktion betätigt haben)
  • cookies_usage (für den Fall Ihrer Einwilligung ein „Einwilligungs-Cookie“ mit dem wir vermerken, dass Sie der Verwendung der Cookies zugestimmt haben; temporärer Einsatz über 10 Jahre)

Diese Cookies verbleiben also auch nach Verlassen unserer Website auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Durch die Verwendung der Langzeit-Cookies ist es möglich, Sie bei einem erneuten Besuch unserer Website wiederzuerkennen. Die Wiedererkennung erfolgt mit diesen Cookies zur Optimierung der Inhalte unserer Website.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert (diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymize_ip“), daher wird Ihre IP-Adresse von Google in der Regel unmittelbar nach der Übermittlung an Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

(4) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, ist ein angemessenes Datenschutzniveau dadurch abgesichert, dass sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen hat (Liste abrufbar unter www.privacyshield.gov/list). 

Wir nutzen Google Analytics nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung durch die Bestätigung des Cookie-Banners (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig. Sie können die Website auch ohne Google Analytics verwenden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und die Nutzung von Google Analytics unterbinden, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

(5) Den Einsatz vonGoogle Analytics können Sie auch verhindern, indem Sie durch Klick auf den folgenden Link ein Opt-Out-Cookie setzen, das zukünftig die Erfassung Ihrer Daten beim Besuch auf dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: 

www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: support.google.com/analytics/topic/2919631, sowie die Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Betroffenenrechte

Soweit personenbezogene Daten verwendet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von § 34 BDSG, Art. 15 EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung.

Darüber hinaus haben Sie gegebenenfalls nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16 - 18 EU-DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personenbezogenen Daten. Außerdem können Sie gemäß Art. 20 EU-DSGVO die Übertragung der Daten auf eine andere verantwortliche Stelle verlangen.

 

Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf dies eines Grundes, der sich aus Ihrer besonderen Situation heraus ergibt. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (§ 36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO).

Eine uns übermittelte Einwilligung zur Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht weiter, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis hierfür.

Ein Widerspruch oder Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt.

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Schließlich haben Sie nach Art. 77 EU-DSGVO das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.