FR

Hilfe bei durchgewachsenem Gänsefuß und Melden

| Rheinland

Wo Unkrautzupfer buchen?

Trotz generell guter Unkrautbekämpfung gibt es vereinzelte Schläge mit starkem Besatz von Gänsefuß und Melden, die jetzt deutlich den Blattapparat der Rüben überwachsen. Findet keine Bereinigung statt, bedeutet dies eine spürbar negative Ertragsbeeinflussung und zum anderen den Aufbau eines enormem Unkrautsamenpotentials. Eine chemische Bekämpfung ist nicht mehr möglich.

Um diese trotzdem zu beseitigen sind mechanische Lösungen, wie z. B. der Unkrautzupfer der Fa. Klünder, bei Maschinenringen und Lohnunternehmern im Rheinland vorhanden. Auch individuelle Lösungen (Meldomat, Sichelmäher etc.) wurden in den letzten Jahren eingesetzt. Die Wirksamkeit der Maßnahmen sind allerdings sehr stark abhängig von Faktoren wie Bodenfeuchte und Unkrautbesatz (Größe, Art etc.).

Wenden Sie sich bei Problemen bzw. Anfragen an die folgenden Adressen in Ihrem direkten Umfeld: 

MR NE/MG:
Am Meisenfußfall 27, 41569 Rommerskirchen, info@maschinen-ring.de, 02183-414714

Mario:
Postfach 200125, 40810 Mettmann, mr-bg@t-online.de, 02104/172992

MR ZB:
Hohn 22, 53913 Swisttal, mailto@mr-zb.de, 02226-9085894

MR West:
Prämienstr. 1, 52445 Titz-Ameln, info@mr-rheinland-west.de, 02463-905988

Derichs/Sevens:
Terreicken 96, 41812 Erkelenz, ruebe.derichs-lu@t-online.de, 0157 72990435

Kerkenpass:  
Heckenweg 1, 46499 Hamminkeln, info@kerkenpass.de, 02852 – 5106

Vos questions et suggestions sont les bienvenues et seront traitées par :

L’équipe d’Appeldorn
Contactez-nous par téléphone ou par e-mail !
L’équipe d’Euskirchen
Contactez-nous par téléphone ou par e-mail !
L’équipe de Jülich
Contactez-nous par téléphone ou par e-mail !