21.07.2017 Rheinland

Saatgutschutz-Angebot (Rheinland)

Bestellung nach tatsächlichem Bedarf ausrichten

Im Rheinland werden bei der aktuellen Saatgutbestellung die Saatgutbehandlungen Force Magna, Sombrero, Poncho Beta+ und Cruiser & Force für viele Sorten angeboten.

Mit der Vielzahl an Kombinationen (s. LIZ-Sortinfo > Preise) lassen sich die jeweiligen schlagspezifischen Anforderungen berücksichtigen.

 

Das können die Behandlungen:

  • Force Magna (geringe Dosierung) schützt ausreichend bei erwartetem geringem ober- und unterirdischem Schädlingsdruck.
  • Sombrero (mittlere Dosierung) bietet auch gegen oberirdisch angreifende Schädlinge einen sehr guten Schutz, ist allerdings etwas leistungsschwächer bei bestimmten Bodenschädlingen (Drahtwurm, Tausendfüßler).
  • Poncho Beta+ bzw. Cruiser & Force (hohe Dosierung) sind die erste Wahl bei starkem bodenbürtigem Schädlingsdruck und gleichzeitig regelmäßigem Anflug von Moosknopfkäfern und Blattläusen.

In den meisten Fällen dürfte eine hohe Dosierung nicht erforderlich sein, da nur wenige Schläge mit Bodenschädlingen wie beispielsweise Drahtwürmern bekannt sind. Da auch die Preise mit zunehmender Beizausstattung der Sorten merklich ansteigen, sollte nach dem Prinzip „so viel wie nötig und so wenig wie möglich“ bestellt werden.


zurück