21.07.2017 Lage

Saatgutschutz-Angebot (Lage)

Bestellung nach tatsächlichem Bedarf ausrichten

Für das Einzugsgebiet Lage werden bei der aktuellen Saatgutbestellung die Behandlungen des Saatgutes mit Sombrero und Cruiser & Force angeboten. Für die verschiedenen Anforderungen auf den Schlägen (s. LIZ-Sortinfo > Preise) lassen sich durch die beiden Beizen verschiedenste Ansprüche berücksichtigen.

 

Das leisten die unterschiedlichen Behandlungen:

  • Sombrero (mittlere Dosierung) sehr guter Schutz gegen oberirdisch angreifende Schädlinge, jedoch etwas leistungsschwächer bei bestimmten Bodenschädlingen (Drahtwurm, Tausendfüßler)
  • Cruiser & Force (hohe Dosierung) die erste Wahl bei starkem bodenbürtigem Schädlingsdruck und gleichzeitig regelmäßigem Anflug von Moosknopfkäfern und Blattläusen

In vielen Fällen reicht eine mittlere Dosierung für den Schutz des Saatgutes. Mit zunehmender Beizausstattung steigt auch der Preis, weshalb bei der Wahl des Saatgutschutzes nach dem Motto „so viel wie nötig und so wenig wie möglich“ gehandelt werden sollte.

 

 

 

 

 

 


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück