20.07.2017 Appeldorn

Jetzt nicht mehr zögern!

Der Befall breitet sich aus

Das letzte Blattkrankheits-Monitoring hat es gezeigt: der Befall mit Blattkrankheiten in Zuckerrüben nimmt zu.

Deshalb sollten Sie jetzt unbedingt ihre Flächen auf pilzliche Blattflecken kontrollieren und bei Ausgangsbefall auch zeitnah behandeln.

Bei den Fungiziden sind die für erste Maßnahme Strobilurin-/Azol Kombinationen angeraten. Dies sind z.B. die Produkte Juwel (1l/ha), Retengo Plus (1l/ha) oder Sphere (0,35l/ha).

Eine Behandlung sollte spätestens bei Erreichen der Bekämpfungsschwelle erfolgen, dies reduziert die Befallsentwicklung am nachhaltigsten!


zurück