13.04.2017 Überregional

Früher Abschluss der Aussaat

Kaum regionale Unterschiede

In allen Pfeifer & Langen-Anbauregionen ist die Rübenaussaat abgeschlossen. Wenn überhaupt, dann werden nur noch sehr kleine Restmengen ausgesät. Die LIZ-Aussaatstatistik über die letzten 16 Jahre zeigt, dass der Abschluss der Saat (≥ 95 % ausgesät) primär vom Jahreseinfluss abhängt. Im Mittel der Jahre ist die Saat am 10.04. abgeschlossen. Bei der Einstufung „frühes“ oder „spätes Jahr“ bestehen meist nur geringe Abweichungen zwischen den Werksregionen. In diesem Jahr wurde die Aussaat im Mittel am 5.04. beendet und damit etwa 5 Tage früher als im langjährigen Durchschnitt der P&L-Anbauregionen (siehe Abbildung).

Zusätzlich wurden die Rüben meist unter besten Bedingungen ausgesät (laut LIZ-Umfrage sind über 80% der Rüben sehr gut oder gut in die Erde gekommen). Der erste Schritt zu einer guten Zuckerrübenernte ist also gemacht!



Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück