11.01.2017 Überregional

Süße Ernte 2016

Kein Spitzenjahr, aber frühe Prognosen übertroffen

Niemand hätte im Sommer 2016 nach den ersten Proberodungsergebnissen (s. Meldung vom 21.07.2016) zu hoffen gewagt, wie gut sich Zuckergehalt und Rübenertrag in den folgenden Monaten noch entwickeln würden. Die unerwartet hohen Zuwächse im September und Oktober haben dazu geführt, dass alle Werke im Anbaugebiet von Pfeifer & Langen die Kampagne mit einem respektablen Endergebnis abschließen konnten.

  • Spitzenreiter im Rüben- und Zuckerertrag wurde die Region Lage mit 78,6 t/ha bzw. 14,34 t/ha, gefolgt von Jülich und Euskirchen.
  • Die süßesten Rüben wurden in Euskirchen mit 18,53 % Zuckergehalt geerntet.
  • Überhaupt war 2016 ein „süßes“ Zuckergehaltsjahr mit einem Mittelwert von 18,04% (nur übertroffen in 2012 und 2009).  

Weitere relevante Ergebnisse zu Erträgen und Qualitäten, auch im mehrjährigen Vergleich, finden Sie hier.


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück