27.10.2016 Überregional

Zuckererträge auf gutem Kurs

Letzte Proberodung bei P&L

Die 5. und letzte Proberodung Ende Oktober bei Pfeifer & Langen gibt Aufschluss über Ertragszuwächse, die während der bereits laufenden Kampagne im Feld hinzugekommen sind. Laut der 4. Proberodung Mitte September, sind die P&L Werke mit einem sehr hohen Zuckergehalt von durchschnittlich 18,65% in die Kampagne gestartet. Insbesondere die Rübenerträge hatten zu diesem Zeitpunkt noch Nachholbedarf. Aufgrund der Niederschläge der letzten Wochen hat die Rübe an Masse zugelegt und liegt mit 90,5 t/ha auf dem Niveau des fünfjährigen Durchschnitts, während die Zuckergehalte aktuell eher stagnieren oder leicht zurückgehen. Diese reichen von 17,9 % in Appeldorn über ca. 18,11 % in Jülich, 18,54% in Lage bis zu 19,33% in Euskirchen.

Insgesamt wird nun ein aktuelles Zuckerertragsniveau erreicht, dass in Lage 3% oberhalb des langjährigen Mittels liegt, in Jülich exakt auf Schnitt, in Appeldorn 1% und in Euskirchen 10% hinter dem Schnitt der letzten 5 Jahre zurückbleibt. In Anbetracht der z.T. sehr schwierigen Witterungsbedingungen über die gesamte Vegetationszeit sind die erzielten Ertragsergebnisse der Rübe beachtlich.

Alle Werte der Proberodung finden Sie hier. Weitere Informationen zur laufenden Kampagne mit den Werten zur Polarisation, Abzüge, SMV, usw. finden Sie unter LIZ-Kampagnewerte.


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück