19.08.2016 Appeldorn

Die jungen Blätter weiter schützen

Jetzt ist nicht nur der Befall entscheidend

Der Befall mit Blattkrankheiten konnte auf den rechtzeitig behandelten Flächen gut unter Kontrolle gehalten werden. Anders sieht es auf vermeintlich zu spät behandelten Flächen aus, hier  kam der Befall nicht vollständig zum Erliegen.

Die frühen Behandlungen sind aber oft schon vor 3-4 Wochen gesetzt worden, sodass der fungizide Schutz jetzt ausläuft. Die jungen Blätter sollten jetzt weiter geschützt werden, um den Rüben einen weiteren Zuwachs zu ermöglichen.

Achten Sie bei der Mittelwahl auf einen Wirkstoffwechsel und die Wartezeiten.

Flächen, die für eine Rodung im September vorgesehen sind, sind nicht mehr behandlungswürdig.


zurück