30.05.2016 Euskirchen

Zeit nutzen!

Unkrautrüben zum Reihenschluss entfernen

Bis zum Reihenschluss lassen sich Unkrautrüben noch ohne allzu großen Aufwand (Rausziehen, -tragen) mit der Hacke beseitigen. Auch wenn diese Arbeit unbeliebt ist, sollte sie konsequent durchgeführt werden.

Da eine Unkrautrübe im Durchschnitt ca. 5.000 Samen produziert von denen ca. 50 % über 20 Jahre keimfähig bleiben, kann es schnell zu einer starken Verseuchung der Fläche kommen. Diese führt langfristig zu:

  • Ertrags- und Qualitätsverlusten (vor allem Minderung des Rübenertrags über Konkurrenz, Erhöhung des Kopf- und Strunkanteils)
  • erschwerte Rodung
  • Vermehrung rübenspezifischer Schädlinge
  • ...

In Zahlen ausgedrückt bedeutet 1 Schosser/m² einen Mindererlös von 10 bis 20%!

Infos auch unter LIZ - Rübenschosser


zurück