13.11.2015 Überregional

Bei Kälte nicht bewegen

Pflanzenschutzmittel jetzt einwintern

Gerade weil die aktuell warme Witterung nicht an Minustemperaturen denken lässt, sollten Sie die rechtzeitige Sicherung Ihrer Pflanzenschutzmittel vor Frost nicht versäumen. Beachten sie, dass auch das „Winterlager“ den gesetzlichen Anforderungen entsprechen muss. 

Niedrige Lagertemperaturen können die Eigenschaften von Pflanzenschutzmitteln erheblich beeinträchtigen. In der Folge kann es zu Entmischungen, Ausfällungen, die Filter und Düsen verstopfen, und im Extremfall zu Wirkungsverlusten kommen. Vor allem dürfen die Pflanzenschutzmittel bei Kälte nicht bewegt werden, da dies die Probleme zusätzlich verstärken kann.

Die einzuhaltenden Mindesttemperaturen variieren je nach Mittel zwischen + 5°C  und – 10°C. Einen Überblick für Pflanzenschutzmittel im Zuckerrübenanbau finden Sie hier: Lagertemperaturen für Zuckerrüben-Pflanzenschutzmittel

Falls Sie noch Pflanzenschutzmittelreste entsorgen müssen, kann dies umweltgerecht hier geschehen: Pflanzenschutzmitt el Rücknahme und Entsorgung


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück