20.10.2015 Überregional

Rübenfäulen mit dem Smartphone unterscheiden

Eine neue mobile LIZ-Entscheidungshilfe

Faule Rüben sind eine unerfreuliche Angelegenheit für Anbauer und Zuckerfabrik. Wenn sie auftreten ist es wichtig, sie korrekt anzusprechen, um Erreger und Ursachen richtig zuzuordnen und in Zukunft die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. 

Die neue Entscheidungshilfe „LIZ-Rübenfäulen-mobil“ leistet hierbei Hilfestellung. Anhand von Bildern, Piktogrammen (Position der Fäule an der Rübe) und Beschreibungen lassen sich die Fäulen leicht differenzieren. Außerdem gibt es Hinweise zu fördernden Faktoren und Bekämpfungsmöglichkeiten.

Um diese Entscheidungshilfe auch im Feld verfügbar zu haben, wurde sie speziell für Smartphone-Bildschirme optimiert und trägt deshalb den Namenszusatz „mobil“.

Sie finden die Entscheidungshilfe unter:  www.liz-online.de und unter liz-mobil.


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück