28.08.2015 Appeldorn

Auffällige Flächen auf faule Rüben kontrollieren

Bisher ist das Auftreten von faulen Rüben eher gering, bis auf wenige bekannte Flächen mit Frühbefall von Rhizoctonia solani (Späte Rübenfäule) gibt es kaum Probleme.

Die reichlichen Niederschläge der vergangenen Wochen verbunden mit hohen Temperaturen und nicht zuletzt die hohen Zuwächse erhöhen erfahrungsgemäß das Risiko des Auftretens von Rübenfäulen. Kontrollieren Sie deshalb bekannte Flächen oder Flächen die bereits von weitem auffällig werden.

Um den Schaden zu minimieren sollten Flächen mit faulen Rauben möglichst früh gerodet werden, kontaktieren Sie uns bei entsprechenden Auffälligkeiten.

Zur Broschüre Rübenfäulen unterscheiden

Nähere Informationen zur späten Rübenfäule – Rhizoctonia solani

 

 


zurück