26.07.2015 Euskirchen

Drei stehen zur Auswahl!

Bei der Saatgutfrühbestellung können Sie zwischen drei Beizausstattungen wählen. Dazu gehören die beiden hochdosierten Beizausstattungen „Poncho Beta +“  und „Cruiser Force“ sowie die mittlere dosierte  Beize „Sombrero“.

Bei einem starken Schädlingsdruck (z. B.: Moosknopfkäfer/Drahtwurm) empfiehlt sich auf die beiden hochdosierten Beizausstattungen „Poncho Beta +“ und „Cruiser Force“ zu setzen, ansonsten ist die mittlere Beize „Sombrero“ ausreichend (siehe Tabelle oder unter "Saatgutbehandlung").




In Bezug auf die Beizausstattung ist zu beachten, dass „Poncho Beta+“ gebeiztes Saatgut  ab 2016 nicht mehr auf drainierten Flächen ausgebracht werden darf. Zudem darf mit Sombrero gebeiztes Saatgut erst ab dem 16. März auf drainierten Flächen ausgesät werden.

 

 


zurück