26.06.2015 Überregional

Erste Schosser werden sichtbar

Zeitpunkt der Bereinigung gut abwägen

Beim Blick über die Rübenbestände kann man die ersten Schosser entdecken, die sich bei der feucht-warmen Witterung sehr schnell entwickeln und die Rüben teilweise schon deutlich überragen.

Für eine effiziente Entfernung der Schosser ist die Abwägung des richtigen Zeitpunkts entscheidend. Wer zu früh geht, riskiert zu viele kleine Schosser zu übersehen und daher mehrfach nacharbeiten zu müssen. Wer zu spät geht, riskiert eine nachträgliche Samenreife und muss die Blütenstände mit viel Arbeitsaufwand vom Feld entfernen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es daher sehr wichtig die Schosser im Auge zu behalten. Der richtige Zeitpunkt für eine Handbereinigung ist erreicht, sobald die ersten Schosser in voller Blüte stehen. Um einen Wiederaustrieb zu vermeiden muss der Schosser mit Rübe ausgezogen und abgeknickt oder beim Abschlagen der komplette Rübenkopf inklusive des Blattansatzes entfernt werden.

Für weiterführende Informationen empfiehlt sich ein Blick in unsere Broschüre LIZ Rübenschosser


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück