12.06.2015 Euskirchen

Früh zahlt sich aus!

Bereits jetzt sind erste Rübenschosser auf einigen Flächen zu beobachten. Die frühzeitige Entfernung der Schosser zahlt sich definitiv aus, da diese im Moment noch kein starkes Wurzelwerk ausgebildet haben und somit recht leicht entfernt werden können.

Da die Schosser auch noch keine Samenträger gebildet haben, können sie auf dem Feld nach dem Ausreißen oder -hacken verbleiben. Anderenfalls müssen die Schosser mit Samenträger herausgetragen werden.

Weitere Informationen zum Thema Rübenschosser finden Sie im Faltblatt "LIZ-Rübenschosser" oder im Video „Restverunkrautung beseitigen“.


zurück