30.01.2015 Überregional

Im Durchschnitt 127 Kampagnetage

Alle Fabriken arbeiteten über Silvester

Dass es aufgrund der Spitzenerträge eine lange Kampagne werden würde, war allen Beteiligten schon im September bewusst. Tatsächlich ist es keiner der Zuckerfabriken im LIZ-Gebiet gelungen, die großen Rübenmengen noch im alten Jahr vollständig zu verarbeiten.

In Lage wurden die letzten Rüben zwar noch am 30.12.2014 angeliefert, die Verarbeitung dauerte aber bis in die frühen Morgenstunden des Neujahrtages. Hier gab es mit 100 Verarbeitungstagen die kürzeste Kampagne im LIZ-Gebiet.

Die längste Kampagne (voraussichtlich 154 Tage) wird es in Anklam geben. Die dortige Zuckerfabrik hat bereits am 3.09, als erste im LIZ-Gebiet, mit der Verarbeitung begonnen, die noch immer andauert. Die Anklamer rechnen in der kommenden Woche (6.KW) mit dem Ende der Kampagne.

Die Werke Klein Wanzleben und Appeldorn liegen mit 127 Verarbeitungstagen exakt im Durchschnitt aller Zuckerfabriken.


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück