31.10.2014 Überregional

Temperaturen hoch, Niederschläge gering

Gutes Rodewetter, schlechtes Lagerungswetter

Nach dem überdurchschnittlich warmen September reiht sich auch der Oktober 2014 in die Liste der zu warmen Monate ein. Die mittleren Temperaturen lagen bis zu 3,5 0C deutlich über den langjährigen Mittelwerten. Bei den wachsenden Rüben sind es vor allem die hohen Nachttemperaturen, welche die Veratmung deutlich in die Höhe treiben, bei den lagernden Rüben sind es zudem die hohen Temperaturen während des Tages.

Diese Wetterverhältnisse setzen sich bis mindestens Mitte November fort: Die Nachttemperaturen sind bis Anfang November sogar im zweistelligen Bereich und werden bis Mitte November nicht annähernd die 0-Grad-Marke knacken. Bei den Tages-Höchsttemperaturen werden im gesamten LIZ-Gebiet fast ausnahmslos zweistellige Werte prognostiziert und bis Mitte nächster Woche auch regionsweise noch Werte von oberhalb 15 0C. Auch die Niederschläge werden bis Mitte November nicht nennenswert sein. Eine Witterung, gut für’s roden, schlecht fürs lagern.


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück