31.10.2014 Euskirchen

Innere Qualität - so sieht es im Oktober aus

Gegenüber dem Vormonat haben sich in diesem Jahr wenige Veränderungen bei den Inhaltsstoffen der Zuckerrüben ergeben:

Während der Zuckergehalt allenfalls eine moderate Steigerung aufzuweisen hat, hat sich der Standardmelasseverlust (SMV) gegenüber September nicht verändert, nur die einzelnen Qualitätsparameter variieren leicht.

Auch in den einzelnen Regionen sind meist nur geringe Veränderungen festzustellen. Allerdings ist die Differenz im SMV zwischen den stärksten und schwächsten Regionen nicht mehr so stark ausgeprägt. So liegen die Werte im Oktober zwischen 1,29 % (Rechte Rheinseite - Nord) und 1,50 % (Mechernich).
Die höchsten Zuckergehalte finden sich mit durchschnittlich 17,22 % in Weilerswist, die niedrigsten mit 16,12 % in Wachtberg/Meckenheim.

 

 

 


zurück