14.08.2014 Überregional

Bei Frühlieferung jetzt noch behandeln?

Rechnen Sie selbst!

Wenn noch keine Behandlung erfolgte oder diese mehr als drei Wochen zurückliegt und die aktuelle Bekämpfungsschwelle erreicht wird, kann eine Fungizidmaßnahme auch bei Frührodung noch sinnvoll sein. Dann ist allerdings Eile geboten, da zum Einen das Fungizid nur noch kurze Zeit ertragsfördernd wirken kann und zum Anderen die Wartezeit einzuhalten ist. Bezüglich der Wirtschaftlichkeit sind:

  • der aktuelle Befall
  • der geplante Rodetermin
  • die aktuelle Ertragserwartung -> Quotenerfüllung -> Preis der gewonnenen Rüben 
  • die Behandlungskosten

zu berücksichtigen. LIZ-Fungizid kalkuliert all dieses und berechnet die Wirtschaftlichkeit in €/ha.

 

 

 


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück