24.07.2014 Überregional

Trend bei den Blattkrankheiten

Deutliches West-Ost-Gefälle

 

In der letzten Woche (vom 16.7. bis zum 23.7.) entwickelten sich die einzelnen pilzlichen Blattkrankheiten regional sehr unterschiedlich weiter. Die blauen Pfeile zeigen den Trend der Befallsentwicklung der letzten 7 Tage mit einem deutlichen West-Ost-Gefälle.
 

Cercospora

Im Vergleich zur letzten Woche ist im Westen des Rheinlandes ein sehr starker und weiter östlich ein moderater Befallsanstieg zu erkennen. Im  Nordosten (Mecklenburg-Vorpommern) und Osten (Sachsen-Anhalt) hat sich Cercospora noch nicht etabliert.

Rost

Im südlichen Rheinland gab es eine starke und im westlichen Niedersachsen (Emsland) eine moderate Krankheitsentwicklung. Ansonsten tritt Rost nicht oder nur sporadisch auf.

Mehltau

In den letzten Tagen gab es im südlichen und nördlichen Rheinland eine geringfügige Zunahme. In allen anderen Regionen war und ist Mehltau kein größeres Problem.

  Die aktuelle Situation finden Sie hier


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück