30.04.2014 Lage

Stand der Rüben

Auf vielen Standorten zeigen sich unterirdische Fraßspuren, die Rüben welken und hängen an einer dünnen, braunen Wurzel. Nicht befallene Rüben haben momentan sehr gute Bedingungen zum wachsen, so dass unsere Hoffnung darin liegt, das die Rüben den Schädlingen zu groß werden.
Die Klette ist auf víelen Flächen ein ernstzunehmender Gegner. Achten sie bitte auf ausreichend Ethofumesat in der Spritzfolge.
Der Hagel vom 14.04.2014 im Gebiet Rinteln hat den Rüben arg zugesetzt, aber die Rüben haben sich erholt und gezeigt, welch Wachstumsvermögen sie haben, selbst wenn kein Grün mehr zu erkennen war.


Über Ihre Fragen und Anregungen freut sich:
zurück