von        
  Eingabe Alle Preise ohne Mwst.               Ist  
In den Spalten Alternative 1 und 2 können bei Unsicherheiten in der Beurteilung des Pflanzenbestandes oder der Neusaatbedingungen alternative Berechnungen vorgenommen werden.
Alternative 1
 
In den Spalten Alternative 1 und 2 können bei Unsicherheiten in der Beurteilung des Pflanzenbestandes oder der Neusaatbedingungen alternative Berechnungen vorgenommen werden.
Alternative 2
       
Erstsaat
Auflauftermin
10.03 bis 20.05
Hier ist der Auflauftermin der Erstsaat einzutragen.
Pflanzenzahl
In 2 benachbarten Reihen je
11 m (bei 45 cm Reihenabstand)
10 m (bei 50 cm Reihenabstand)
auszählen. Summe x 1000 = Pflanzen/ha
Zählung an mehreren Stellen des betroffenen Schlages
Zählstrecken für wiederholtes Zählen markieren.
i
10 - 70 Tsd/ha
Pflanzenverteilung
gleichmäßig=1  ungleichmäßig=2
nur extrem ungleichmäßige Bestände mit 2 eingeben
Rübenertrag (normale Erwartung)
40 - 100 t/ha
Ertragserwartung bei normaler Bestandesdichte
Zuckergehalt (normale Erwartung)
16 - 20 %
Zuckergehaltserwartung bei normaler Bestandesdichte
Mehraufwand / Verluste
Lücken führen z.B. zu:
erhöhtem Herbizidaufwand
erhöhtem Rodeaufwand / Rodeverlust
Qualitätsverlusten usw.
i
0 - 250 €/ha
Neusaat
Neusaattermin
15.03 bis 25.05
Boden- u. Wetterbedingungen
Ungünstige Neusaatbedingungen sind z.B.:
feuchter, strukturgeschädigter Boden;
Trockenheit usw.
i
günstig=1  normal=2   ungünstig=3
Kosten: Saatgut
180 - 260 €/ha
nur Saatgutkosten und Saatgutbehandlung
Aussaat
30 - 70 €/ha
nur Kosten der Aussaat (Maschine, Schlepper, Arbeit)
Saatbettbereitung
20 - 40 €/ha u. Arbeitsgang
nur Kosten der erneuten Saatbettbereitung (Gerät, Schlepper, Arbeit)
Mehraufwand / Verluste
z.B.:
erhöhter Herbizidaufwand
Qualitätsverlust
i
0 - 200 €/ha
Rübenpreis (inkl. ZG u. Nebenleistungen)
Hier ist einzuschätzen, ob es sich bei den Rüben-verlusten auf den betroffenen Teilflächen um Vertrags- oder um sonstige Rüben handelt.
Dies hängt ab von:
der Anbauplanung (zu erwartende Quotenerfüllung)
dem Anteil betroffener Rübenfläche
Preis inkl. Nebenleistungen (ZG +Schnitzel +- Qualität -Transport ..) o. Mwst.
i
   Ergebnis                                  
Ist
Alternative 1
Alternative 2
Erstsaat Neusaat
Erstsaat Neusaat
Erstsaat Neusaat
Erlös Zuckerrüben   einschl. Neusaatkosten   €/ha
Erlösdifferenz  €/ha im Vergleich zur
Vergleichen Sie die Alternativen entweder mit:
> Ist-Bestand der Erstsaat oder
> Ist-Neusaat
2
[No canvas support]