LIZ- Blattkrankheiten mobil
Version 2015-08-13
Fragen / Hilfe  Tel.: 02274-701.260
(Bildquelle: LIZ)
Anleitung: Wählen Sie oben die Blattkrankheiten 
und vergleichen Sie die Beschreibungen
und Bilder.
© LIZ
Cercospora        
       
(Bildquellen: LIZ, IRS)
Symptome
rundliche Blattflecken (bis 3 mm)
innen grau mit rot-braunem Rand
scharfe Abgrenzung zum Blattgrün
schwarze Punkte (Lupe) im Fleck
Hinweise
feucht-warme Witterung (> 90% rel. LF, 25-30°C)
verstärkt am Schlagrand auftretend
Herzblätter meist symptomlos
Bekämpfung / Vorsorge
Fungizide (bei Befallsbeginn)
Sorten (mit geringer Anfälligkeit)
Verwechslung mit
Ramularia, Pseudomonas (Bakterielle Blattflecken)
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
erste Symptome (LIZ)
typische, schwarze Sporenträger im Fleck (IRBAB)
fortgeschrittener Befall (LIZ)
Blattneuaustrieb nach Starkbefall (LIZ)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Ramularia    
     
(Bildquellen:Nordic Sugar)
Symptome
unregelmäßige Blattflecken (bis 10 mm)
innen hellbraun mit dunkel-braunem Rand
weißer Pilzbelag (Lupe)  im Fleck
Aufreißen der nekrotisierten Blattteile
Hinweise
feucht-kühle Witterung (> 70% rel. LF, 16-20°C)
verstärkt am Schlagrand auftretend
Herzblätter meist symptomlos
Bekämpfung / Vorsorge
Fungizide (bei Befallsbeginn)
Sorten (mit geringer Anfälligkeit)
Verwechslung mit
Cercospora, Pseudomonas (Bakt. Blattfl.), Phoma
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
 
Anfangsbefall am Blattrand (LIZ)
typisch weißes Mycel im Fleck (IRS)
 
Befall im fortgeschrittenen Stadium (Nordic Sugar)
 
Starkbefall (IRS)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Rost      
     
(Bildquellen: LIZ)
Symptome
 rostbraune Pusteln (bis 1 mm) in gelbem Hof
später flächiger rostbrauner Belag
junge Blätter kräuseln und vergilben
bei starkem Befall Welke bis hin zum Absterben
Hinweise
feucht-kühle Witterung (> 70% rel. LF, 10-20°C)
Pusteln lassen sich abwischen
Bekämpfung / Vorsorge
Fungizide (bei Befallsbeginn)
Sorten (mit geringer Anfälligkeit)
Verwechslung mit
Stemphylium
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
einzelne Rostpustel auf Blattoberseite (LIZ)
 
aufgeplatzte Pusteln mit Sporen (Strube)
Mischbefall: Rost mit Echtem Mehltau (LIZ)
Rost im fortgeschrittenen Stadium (LIZ)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Stemphylium        
       
(Bildquellen: LIZ, IRS)
Symptome
gelbe Flecken (bis 3 mm), mittig verbräunend
Flecken über ganzes Blatt verteilt
später braune Flecken (bis 15 mm)
braunes Pilzmyzel mit schwarzen Punkten
Hinweise
hohe Luftfeuchte, lange Blattnässe
Temperaturen: 13 - 22°C 
Stress
Bekämpfung / Vorsorge
 
keine
Verwechslung mit
Rost, Spinnmilbe, Mn-Mangel, Ramularia
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
 
viele kleine gelbe Flecken, gleichmäßig
über das Blatt verteilt (LIZ)
unregelmäßiger, gelber Fleck mit
beginnender zentraler Verbräunung (IRS)
Nekrosen bei fortgeschrittenem Befall (LIZ)
Starkbefall mit abgestorbenem Blatt (IRS)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Echter Mehltau    
     
(Bildquellen: LIZ, IRS)
Symptome
zunächst grauweiße Pusteln auf Blattoberseite
dann filziger, grauweißer Belag
später Gelb-/Braunfärbung und Absterben der Blätter
Hinweise
trocken-warme Witterung (< 50% rel. LF, 25-30°C)
große Temperaturdifferenz (Tag / Nacht)
starke Taubildung
Belag lässt sich abwischen
Bekämpfung / Vorsorge
Fungizide (bei Befallsbeginn)
Sorten (mit geringer Anfälligkeit)
Verwechslung mit
Falscher Mehltau
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
erste Mehltaupusteln auf Blattoberseite (IRS)
zusammenhängender Mehltaubelag (IRS)
Starkbefall mit beginnder Blattvergilbung (KWS)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Falscher Mehltau      
       
(Bildquellen: LIZ )
Symptome
schmutzig grauer Belag v.a. auf Blattunterseite
Herzblätter eingerollt, gekräuselt, verdickt, schwarz 
äußere Blätter vergilben
Hinweise
feucht-kühle Witterung (> 70% rel. LF, 10-15°C)
Bekämpfung / Vorsorge
keine
Verwechslung mit
Bormagel, Echter Mehltau, Rübenmotte
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
grauer Pilzbelag auf Blattunterseite (LIZ)
verkrümmte, verfärbte Herzblätter (LIZ)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Pseudomonas (Bakterien)      
       
(Bildquellen:LIZ)
Symptome
unregelmäßige Blattflecken (bis 6 mm)
Flecken innen grau, mit breitem, schwarz-braun. Rand
Flecken häufig entlang Blattadern
nekrotisiertes Gewebe bricht aus
Hinweise
kein Pilzbelag (Lupe)
meist frühes Auftreten (Mai, Juni) 
häufig nach Blattverletzungen (z.B. Hagel)
Bekämpfung / Vorsorge
keine
Verwechslung mit
Cercospora, Ramularia, später Alternaria
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
kleine Flecken, mit scharfem rot-braunem
Rand (IRS)
zusammenlaufende Flecken, 
vor allem entlang Blattadern (AgroConcept)
Stark-Befall (pflanzenkrankheiten.ch)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Verticillium        
       
(Bildquellen: LIZ)
Symptome
großflächige, scharfrandige Nekrosen
meist auf eine Blatthälfte begrenzt
Welke der äußeren Blätter
Hinweise
extreme Witterungssprünge
von feucht nach trocken-heiß
Bekämpfung / Vorsorge
keine
Verwechslung mit
Phoma
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
typische, scharfrandige Vergilbung einer Blatthälfte
(IRBAB)
großes Befallsnest (LIZ)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Phoma        
       
(Bildquellen:Strube, IRS)
Symptome
runde Flecken (bis 20 mm)
innen hell mit braunen konzentr. Ringen (Pfauenauge)
Flecken reißen auf und brechen aus
schwarze Pyknidien
Hinweise
 
feuchte Witterung
mittlere Temperatur (um 20°C)
Bekämpfung / Vorsorge
keine
Verwechslung mit
Ramularia, Cercospora
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
Flecken mit braunem Rand (IRS)
Fleck mit konzentrischen Ringen = Pfauenauge
(KWS) 
dunkle Pyknidien im Zentrum (IRS) 
Starkbefall (Strube) 
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden
Alternaria        
       
(Bildquellen:LIZ,IRS)
Symptome
großflächige, gelb-braune Verfärbungen, 
ausgehend von Blattspitze und -rand 
Wölbungen zwischen den  Blattadern
später Vertrocknen und Ausbrechen des Gewebes
schwarz-grüner, samtiger Pilzbelag
Hinweise
feucht-warme Witterung (> 80% rel. LF, 25-30°C)
meist Sekundärbefall nach Blattschädigung
meist spät aufttetend
Bekämpfung / Vorsorge
keine
Verwechslung mit
Pseudomonas (Bakterielle Blattflecken)
Weitere  Bilder
(Bildquelle)
beginnender Befall vom Blattrand her (LIZ)
typische, unregelmäßige Flecken (KWS)
fortgeschrittener Befall (AgroConcept)
mehr in: LIZ-Krankheiten und Schäden